das Gehäuse Teil 2

In der Dreherei war gerade etwas Luft für meinen „Kleinkram“. Da die Firma ganz hier in der Nähe ist, hat man mir die Böden gestern Nachmittag sogar gebracht. 20 Stück, sehr fein und sauber gedreht. Gleich mal einen Dichtring in die eingestochene Falz legen.

boden1 boden2 boden3 boden4

Und eine erste Anprobe. Alles passt perfekt, die Schraubenköpfe stehen nicht über und der Boden schließt mit eingelegtem Dichtring bündig.

boden5 boden6 boden7 boden8

One thought on “das Gehäuse Teil 2”

  1. Hallo Rainer,
    es macht eine Menge Spaß deinen Blog zu verfolgen.
    Eine Uhr bekommt man immer hin aber eine Serie ist die Krönung.

    Ich bedanke mich für die vielen Einblicke und wünsche weiterhin viel Erfolg
    bei der Uhrenserie.

    LG Philipp

Kommentare sind geschlossen.