eine Art Selbstversuch

Ich habe mal einen Selbstversuch gemacht. Für meinen „Erlkönig“ habe ich einen Gehäuseboden und den Glasrand aus Bronze (CuSn10) gedreht. Hatte gerade noch ein kleines Stück Bronze in der Maschine und ich wollte mal schauen, wie sich dieses Material ohne zusätzliche Einlegierungen auf der Haut verhält.

proto1

Das Ergebnis war niederschmetternd. Nach 4 Tagen zeigten sich erste Anlauferscheinungen.

proto7 proto_8

Und nach ca. 10 Tagen (es war warm, ich habe ganz schön geschwitzt) hatte ich eine ringförmige, grünliche Verfärbung auf der Haut. Der Boden sah scheußlich aus.

proto_9

Ich werde meine Bronzegehäuse also weiterhin mit einer Goldschicht plattieren lassen.

bronze28

So eine Patina mag bei einer Toolwatch ja hipp aussehen. Zu meinen Uhren passte das nicht.

Ein Gedanke zu „eine Art Selbstversuch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code